Suche Katalog


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

ApoDeutschland

Apotheker Oliver Blank e.K.
Moltkestr. 5
66333 Völklingen


§ 1. Geltungsbereich


Der Vertrag über den Versandhandel, den Sie, unser Kunde, mit ApoDeutschland schließen, kommt immer und ausschließlich auf der Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande. Sie gelten für gegenseitige Ansprüche aus und in Zusammenhang mit dem Vertrag in ihrer im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses jeweils gültigen Fassung.

Verträge schließen wir nur mit Kunden, die entweder unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben, oder die juristische Personen sind. Unsere Kunden müssen ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Wir arbeiten nicht grenzüberschreitend.
Soweit wir aus Versehen doch das Angebot eines Kunden angenommen haben, der diese Voraussetzungen nicht erfüllt, müssen wir uns das Recht vorbehalten, binnen einer
angemessenen Frist gegenüber dem Kunden den Rücktritt vom Vertrag zu erklären.



§ 2. Vetragsabschluss


Die Kundenbestellung, die Sie abgeben, stellt das Angebot dar. Der Vertrag kommt erst durch unsere Bestätigung des Vertrages in Textform zustande. Sofern uns bei den Angaben zu einem Produkt, zu einem Preis oder der Lieferbarkeit der Ware ein Fehler unterlaufen ist, werden wir Sie umgehend darüber informieren. Sie entscheiden dann darüber, ob Sie den Auftrag zu den geänderten Konditionen bestätigen. Wenn Sie uns keine Bestätigung geben, gilt der Vertrag als nicht zustande gekommen und wir werden Ihnen eine eventuell schon erbrachte Gegenleistung selbstverständlich unverzüglich zurückerstatten. Die Bestellung und Lieferung ist auf apothekenübliche Mengen begrenzt.

Sofern ein Produkt vorübergehend nicht lieferbar ist, werden wir Sie auch darüber unverzüglich informieren; auch in diesem Fall werden wir Ihnen eine schon erbrachte Gegenleistung unverzüglich zurückerstatten.
Unsere Angebote sind freibleibend. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form, Farbe und / oder Gewicht behalten wir uns im Rahmen des Zumutbaren vor.


§ 3. Widerrufsbelehrung

Kunden, die Verbraucher iSd § 13 BGB sind, haben ein Widerrufsrecht.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Herrn Apotheker Oliver Blank e.K.
Moltkestr. 5
66333 Völklingen
Tel.: 01805 - 290 299
(12 Cent/Minute aus dem Festnetz der deutschen T-Com)
Fax: 06898/29 01 29
E-Mail: versandapotheke@apotheke-landmann.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.  
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an

      Herrn Apotheker Oliver Blank e.K.

      Moltkestr. 5

      66333 Völklingen

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

§ 4. Verfügbarkeitsvorbehalt


Grundsätzlich zeigen die Ampeln an jedem Produkt in unserem Online Shop an, ob die Ware noch verfügbar ist. Sofern wir ausnahmsweise nach Ihrem Angebot dennoch feststellen, dass die bestellte Ware nicht mehr bei uns verfügbar ist oder aus rechtlichen Gründen nicht geliefert werden kann, behalten wir uns das Recht vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware anzubieten. Bereits erhaltene Zahlungen werden wir in diesem Fall unverzüglich an Sie zurückerstatten.


§ 5. Lieferung

Wir tragen das gesamte Risiko für Beschädigungen oder Verlust der Ware auf dem Transportweg zum Kunden. Im Gegenzug bitten wir Sie, im Falle unvollständiger Lieferung oder Beschädigung auf dem Transportweg, uns innerhalb von 24 Stunden darüber zu benachrichtigten.
Verpackung, Versandweg und Versandmittel sind unserer Wahl überlassen; wir müssen uns das Recht zu Teillieferungen, sofern diese nicht unzumutbar sind, vorbehalten.

§ 6. Zahlung, Preise und Eigentumsvorbehalt


Unsere Preise sind in Euro angegeben; sie sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Wir liefern zu den zum Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung gültigen Preisen.
Der Kunde kann den Kaufpreis ausschließlich per Vorkasse  begleichen. Der Zahlungsanspruch entsteht mit Zugang der Vertragsbestätigung per E-Mail.
Sollte ausnahmsweise eine andere Zahlungsart vereinbart werden, behalten wir uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Begleichung unserer Forderungen vor.


§ 7. Gefahrenübergang


Ist unser Kunde Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Auslieferung der Ware an die Spedition, Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person auf den Käufer über.

In allen anderen Fällen, also wenn unser Kunde Verbraucher ist, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware erst mit Übergabe der Sache an den Kunden über. Diesem Fall steht es gleich, wenn Sie, unser Kunde, die Annahme der Ware grundlos verweigern.


§ 8. Gewährleistung

Stellen Sie nach Entgegennahme der Ware fest, dass die von uns gelieferte Ware mangelhaft ist, so haben Sie die Wahl, ob Sie die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Wir müssen uns das Recht vorbehalten, die von Ihnen gewählte Art der Nacherfüllung dann zu verweigern, wenn sie für uns nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für Sie bleibt.

Für die Meldung von etwaigen Qualitätsmängeln haben Sie auf unserer Webseite eine hierzu vorbereitete Funktion zur Verfügung, bitte schauen Sie unter: Kundenlogin / Unerwünschte Wirkungen/Mängel


§ 9. Haftungsbeschränkung

Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung auf den nach der Art der Ware vorsehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Gegenüber Unternehmern haften wir bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten nicht.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht die Ansprüche unserer Kunden ausProdukthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens eines Kunden, die uns zuzurechnen sind.

Schadenersatzansprüche unserer Kunden wegen eines Mangels verjähren nach einem Jahr ab Zugang der Ware bei Ihnen. Dies gilt nicht, wenn uns grobe Fahrlässigkeit vorwerfbar ist, so wie im Falle von uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.


§ 10. Datenerhebung, -verarbeitung und ?nutzung

Wir setzen Sie davon in Kenntnis, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig, speichern und verarbeiten. Der Nutzung und Übermittlung Ihrer Daten zum Zwecke der Werbung oder Markt- oder Meinungsforschung im Sinne des § 28 BDSG können Sie jederzeit uns gegenüber schriftlich oder in Textform widersprechen.

Wir behalten uns vor, im Rahmen der Bestellabwicklung Daten an verbundene Unternehmen weiterzugeben sowie zum Zweck der Kredit- und Bonitätsprüfung gegebenenfalls an Ceditreform, weiterzugeben. Sie können der vorgenannten Nutzung und Bearbeitung der Daten jederzeit durch schriftliche Mitteilung an die Landmann, Apotheke Oliver Blank, Moltkestr. 5, 66333 Völklingen widersprechen.

Eine Adressvermarktung durch uns erfolgt nicht.

 

§ 11. Online-Streitbeilegung

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Unsere E-Mail-Adresse lautet:versandapotheke@apotheke-landmann.de

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Das Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen fordert aber, dass wir Sie trotzdem auf eine für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen:

 

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.
Straßburger Str. 8
77694 Kehl

Internet: www.verbraucher-schlichter.de



§ 12. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts sind ausdrücklich ausgeschlossen. Ist unser Kunde Unternehmer, liegt also kein
Verbrauchsgüterkauf vor, ist Erfüllungsort und Gerichtsstand 66333 Völklingen.

Sofern einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sind oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen
Bestimmungen nicht berührt, die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine andere Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg demjenigen der unwirksamen Regelung möglichst nahe kommt.

Insbesondere bleibt im Falle der Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Vertrag für beide Seiten wirksam.
Hyperlinks zu anderen Internetseiten werden so gestaltet, dass sich die Apothekenleitung deutlich und auf den jeweiligen Link bezogen von den Inhalten dieser Internetseiten distanziert.